Seminar III – Schamanische Techniken, Trommeln- und Krafttier-Reisen für die Tierkommunikation

Das dritte Seminar, wo die Teilnehmerinnen der Ausbildungsgruppe auf die Suche nach dem eigenen Krafttier gehen, ist in jeder Hinsicht außergewöhnlich und bringt jedem einen weiteren großen Schritt für das spirituelle Wachstum. Mit einem eigenen Krafttier und der Unterstützung dieser hilfreichen Energie kannst du mit Siebenmeilenschritten weitermachen.

Ziele und Inhalte

  • Finde dein persönliches Krafttier
  • Lerne, mit Hilfe der Trommel schamanisch zu reisen
  • Erfahre die tiefgreifende Unterstützung dieser neuen Energie
  • Verbinde das schamanische Reisen mit der Tierkommunikation
  • Lerne, für andere (auch für dein Tier) ein Krafttier zu holen.
  • Kommuniziere mit Pflanzen und Mineralien
  • Lerne, welche Kraft uns jahrtausendealte Zeremonien verleihen.

Lerne dein persönliches Krafttier auf einer schamanischen Reise kennen.

Sehr aufgeregt kommen die Teilnehmerinnen meist zum dritten Seminar des Masterkurses Tierkommunikation. Längst hat sich herumgesprochen, welche beeindruckenden Möglicgkeiten ein eigenes Krafttier bieten kann, nicht nur für die Tierkommunikation oder zu Heilungszecken, was ja schon allein großartig genug wäre. Nein, auch für die wundervolle Begleitung durchs Leben, für mehr Kraft, um Schwächen und Blockaden zu überwinden. Oder um Ziele im Alltag zu realisieren.

Bereits vorab haben die Teilnehmerinnen grundlegende Informationen zum Schamanismus und zu schamanischen Reisen bekommen, zu dem was wir vorhaben. Und das ist nichts Alltägliches! Manch eine hat schon einen Verdacht, wer ihr Krafttier sein könnte. Andere haben keinen blassen Schimmer. Wieder machen sich einige Gedanken, ob sie wirklich ein eigenes Krafttier finden werden.

Was ist, wenn kein Krafttier sie will?

Diese Sorgen zerstreuen wird. Jeder hat ein Krafttier, das nur darauf wartet, entdeckt zu werden. Endlich loslegen zu können! Endlich seine Energie, sein Wissen, seine Fähigkeiten zur Unterstützung seines Menschen zur Verfügung stellen zu dürfen. Ähnlich wie im Christentum der Glaube herrscht, dass jeder Mensch einen Schutzengel hat (oder sogar mehrere),  gibt es in der archaischen Menschheitskultur den Glauben an Schutztiere, Totems oder Helfer auf der „anderen Seite“. Es gilt nur, sie zu finden, zu fragen und in sein Leben zu integrieren. Genau das ist der springende Punkt! Wie soll dies geschehen, wenn der Verstand doch so laut ist und seine Zweifel und Ängste nicht für sich behält?

Die Trommel ist lauter als Verstand…

Auf den Schwingen der Trommelrhythmen, die von den Seminarleitern gleichmäßig, schnell und laut 3-4 Schläge pro Sekunde geschlagen werden, kannst du dich sanft in die Teta-Frequenz gleiten lassen und eine Reise in die „untere Welt“ unternehmen. Teta-Frequenz, das ist eine tiefe Entspannungszustand, eine Art Trance, auf der z.B. auch Heilhynosen durchgeführt werden.

Du reist allein in die untere Welt, jede für sich. Liegend, entspannt, die Augen abgedunkelt. Da ist nur die Trommel und dein inneres Sehen, deine Wahrnehmung der unteren Welt. Du bekommst vorab eine Anleitung. Dann aber reist du selbständig und ohne begleitende Stimme. Stück für Stück schaffst du es, dorthin zu gelangen. Wir machen mehrere Reisen, so lange, bis du dort dein Krafftier gefunden hast.

Das Krafttier kann ein großes kraftvolles Tier sein, wie ein Büffel, Eber oder Elefant.

Vielleicht ist es aber auch ein Rabe, eine Maus oder ein Fuchs? Es spielt keine Rolle, welche körperliche Größe dein Tier hat. Seine Medizin ist unverwechselbar und du solltest sie auch nicht sofort im Internet nachlesen. Lerne dein Krafttier persönlich kennen! Vielleicht ist deine Maus ja eine Supermaus und bringt für dich alle Mauern zum Einstürzen, die dich bislang begrenzt haben? Lausche auf die Botschaft und bitte um Rat, frage dein Krafttier alles, was du wissen möchtest. Bitte es um Rat und Hilfe. Beobachte auf deinen Trommel-Reisen, was dein Krafttier symbolhaft alles unternimmt um dich zu unterstützen in dieser Welt. Oder auch in deinem Inneren. Dein Inneres und deine Welt sind ja untrennbar miteinander verbunden!  Beobachte anschliessend im Außen, wie durch Zauberhand sich die Dinge zu deinen Gunsten verändern. Da war dein Krafttier am Werke! Mit dem Krafttier unterwegs auf einer inneren Reise können wir Tiere befragen, Tieren helfen und auch Krafttiere für Tiere suchen.

Dann gibt es noch die Rituale…

Kultische Rituale bringen dich ganz schnell in eine höhere Schwingung. Wir arbeiten im Kreis mit den Himmelsrichtungen, Elementen und den Qualitäten, die für diese stehen. Du erlebst Gesang, Trommel und inneres Erleben. Selbst wenn es dir anfangs seltsam ungewohnt erscheint, gibt es auch dir Kraft und Zuversicht. Du kommst heraus aus deinem angepassten Ruhig-Sein, verbindest dich mit der Kraft und Heilungsfrequenz jahrtausenderalter Energien der Menschheitsgeschichte, von denen wir nur wenige Hundert Jahre getrennt wurden.

Mehr über den Masterkurs Tierkommunikation erfahren